Akku Pflegetipps

Die meisten Pedelecs fahren mit Lithium-Ionen Akkus. Dieser Beitrag richtig sich nach dieser Art Akkus.

Damit du lange an deinem E-Bike spass hast ist es wichtig einige Sachen darüber zu wissen und zu beachten.

  • Lade deinen Akku so oft es geht wieder auf. Teilladungen des Akkus sind nicht schädlich, sondern sinvoll. Die Akkus haben keinen Memory Effekt
  • Akku wenn möglich nie komplett leer fahren
  • Verwende nur das zugehörige Ladegerät
  • Lade den Akku nur im Trockenen und bei den in der Betriebsaneitung angegebenen Temparaturen (ca. 10-40°C)
  • Bei längeren Radtouren oder Pendeln zur Arbeit empfehle ich das Ladegerät mitzunehmen oder ein zweites zu kaufen
  • Wenn du bei kalten Temparaturen fährst bewahre den Akku drinnen auf und baue ihn erst ein kurz bevor du losfährst
  • Wenn das E-Bike oder Pedelec längere zeit nicht benutzt wird sollte der Akku auf 60% geladen werden und kühl gelagert werden (10-15°C) Akkuladezustand nach 4 Monate überprüfen.
  • Den Akku nie direkt den Sonnenstrahlen aussetzen und im Sommer einen Schattenplatz auswählen
  • Extreme Temparaturen vermeiden
  • Akku nicht über nacht aufladen und nur wenn jemand in der nähe ist (Brandgefahr)
  • Öffne den Akku niemals
  • E-Bike und Pedelec Akkus dürfen nicht versandt werden und wird von keiner Fluggesellschaft transportiert (Gefahrengut)
  • Wenn der Akku entsorgt werden muss bringe ihn an deiner Verkaufsstelle zurück

Panasonic Akku spiel beheben

Panasonic Akku spiel beheben

Es kann vorkommen dass bei deinem Fahrrad mit einem Panasonic System der Akku plötzlich seitwärts spiel hat. Dies ist natürlich ärgerlich und beim Fahren hört man ständig den Akku wackeln. Wie du dieses Problem ganz einfach und selbst beheben kannst erkläre ich dir in diesem Video.